Logo1.jpg

AGB

AGB

Mit dem Klick auf "Absenden" werden folgende AGB akzeptiert:


Anmeldungen sind verbindlich. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Anmeldebestätigung per Email. Für die Kursteilnahme sind Deutschkenntnisse erforderlich.



Allgemeine Bestimmungen:

  1. Die Unterrichtslektion dauert 45 Minuten. Beginnt und endet am Domizil des Fahrschülers.
  2. Die Lektionen sind bar zu bezahlen.
  3. Der Lernfahrausweiss ist stets mitzuführen.
  4. Aus Verkehrssicherheitsgründen wird nur auf einem mit Doppelpedal ausgerüsteten Wagen unterrichtet.
  5. Nicht mindestens 12 Stunden vorher abgesagte Lektionen werden verrechnet!
  6. Abo's werden nicht zurückerstattet.

    Zahlung des Kursgeldes
    Das Kursgeld ist per Überweisung (E-Banking oder Einzahlung Postschalter) oder, je nach Auftragsbestätigung/Kurs, am ersten Kursabend zu entrichten. Hiermit ist Ihr Platz reserviert und die Bezahlung des Kursgeldes berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs.


    Die Kursdaten sind festgelegt. Versäumte Lektionen können zum einmaligen Betrag von 50,- Fr. nachgeholt werden. Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen sind nicht möglich. In jedem Fall wird der Nothelferkurs-Ausweis nur bei vollständigem Kursbesuch abgegeben.


    Kursausweis / Versand
    Der Kursausweis wird Ihnen nach Kursabschluss direkt abgegeben oder im Einzelfall auch zugeschickt. Wenn Sie den Ausweis innert 10 Arbeitstagen nicht erhalten, benachrichtigen Sie mich per E-Mail oder rufen Sie mich an. Spätere Reklamationen können dazu führen, dass der Ausweis (zum Preis von 40,- Fr.) nochmals extern bestellt werden muss.


    Kursplätze und Durchführung
    Um die Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, wird für jedes Kursangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt. Dabei besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes. Der Kurs kann zu einem anderen Zeitpunkt absolviert werden.Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Teilnehmer.



    Versicherung
    Für alle Kurse und Veranstaltungen ist jegliche jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Sie sind selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung beim Kurs verantwortlich. Das Benutzen der Arbeitsmittel und Übungsmaterialien erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen wird keine Haftung übernommen.


    Änderungen dieser AGB
    Ich behalte mir das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Melden Sie sich nur an, wenn Sie einverstanden sind mit diesen AGB.

    Stand der AGB, im September 2016